Über uns

Doris

Kölsch Mädche vun d’r schääl Sick. Geboren in Flittard. Aufgewachsen in Köln-Höhenberg und Köln-Mülheim. Drei Jahre Gesangsunterricht bei Frau Christiane Schartner (alias: Jeanette Chéro) an der Rheinischen Musikschule Köln-Ehrenfeld. Singt seit Jugendtagen in verschiedenen Bands, unter anderem bei den Hillbillies, damals Süddeutschlands führende „Country- und Showband“. Gelernte Industriekauffrau, im Herzen Country-Girl. mehr lesen

Thomas

Geboren in Oberhausen. Aufgewachsen im Münsterland. Klavier und Kirchenorgel gelernt. Musikwissenschaften, Germanistik und politische Wissenschaften in Köln studiert. Tätig in der Musikinstrumentenindustrie und später Marketingmanager in verschiedenen Branchen. 2008 Rückkehr zur Musik. Unterrichtet Klavier, textet, schreibt, arrangiert, musiziert mit Doris - und ist Musical Director der Band 2.0. Bekennender Immi und mit dem Herzen immer zwischen Rheinland und Ruhrpott. mehr lesen

... ihre Stimme und meine Tasten...

„Muttersprooch.“
„Man kann nur so ausdrücken,
was einem auf der Seele brennt.“
Hat Gerd Köster mal gesagt.

Hier, im Rheinland ist Heimat.
Wo unsere Seelen zu Hause sind.

Wir machen Lau(n)schmusik.
"In Kölsch" und "op English".
In den Variationen
„Country - gespielt & erzählt“,
„West-Coast op Kölsch“ und
„Stadtballaden - Miniaturen, och op Kölsch“.
Musik mit ein bisschen Tennessee,
angereichert mit Americana, Pop, Swing,
Vingst, Sülz, "Ihrefeld un Düx".
Und mit Texten vom Leben und von nebenan.
Nachdenklich und frech.
Mit Ecken und Kanten.

Eben Lau(n)schmusik, "in Kölsch un op English",
mit einem interessanten Schuss Tasten
und einer kräftigen Prise Gesang“.
Auf Mini-CD und live.